Skip to main content
03 72 96 / 92 73 96post@mr-money.deMo - Do 08:30 - 17:30 Uhr
Fr 08:30 - 16:30 Uhr
Chat on WhatsApp

Unbebaute Grundstücke inkl. Schadenbeispiele

  • Angenommen, du besitzt ein unbebautes Grundstück neben deinem Wohnhaus. Auf diesem Grundstück befindet sich eine alte, verfallene Mauer. Während eines Sturms bricht ein Teil der Mauer ab und beschädigt das Auto deines Nachbarn, das auf der Straße geparkt ist. In diesem Szenario könnten folgende Haftungsaspekte auftreten: Sachschaden: Das Auto deines Nachbarn wurde durch den herabfallenden Mauerteil beschädigt, was Reparaturkosten erfordert. Haftpflichtanspruch: Dein Nachbar könnte einen Haftpflichtanspruch gegen dich erheben, da du als Eigentümer des unbebauten Grundstücks für den Schaden verantwortlich gemacht wirst. Privathaftpflicht­versicherung: Wenn deine Privathaftpflicht­versicherung Schäden an unbebauten Grundstücken abdeckt, könnte sie den Schaden am Auto deines Nachbarn übernehmen. Die Versicherung könnte die Kosten für Schadenersatzansprüche und rechtliche Verteidigung übernehmen. Fehlerhafte Struktur: Da die Mauer verfallen war, könnte argumentiert werden, dass du fahrlässig gehandelt hast, indem du die Mauer nicht repariert oder entfernt hast. Dies könnte die Frage der Haftung beeinflussen. Dieses Beispiel zeigt, wie ein unbebautes Grundstück Haftungsrisiken bergen kann, selbst wenn keine Gebäude darauf stehen. Eine Privathaftpflicht­versicherung mit entsprechender Abdeckung für unbebaute Grundstücke könnte in solchen Fällen dazu beitragen, die finanziellen Folgen von Haftungsansprüchen abzufedern. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die genauen Bedingungen und der Deckungsumfang deiner Versicherung solche Schäden abdecken.
  • In der Privathaftpflicht­versicherung bezieht sich die Abdeckung unbebauter Grundstücke darauf, wie Schäden oder Haftungsrisiken im Zusammenhang mit dem Besitz oder der Nutzung solcher Grundstücke versichert werden können. Hier sind die grundlegenden Aspekte zu beachten: Unbebaute Grundstücke: Wenn du unbebaute Grundstücke besitzt, gibt es spezifische Haftungsrisiken, die damit verbunden sein könnten. Zum Beispiel könnten Passanten auf deinem Grundstück stolpern und sich verletzen oder dein Grundstück könnte in irgendeiner Weise Schaden an Nachbarimmobilien verursachen. Beispiel für Haftungsrisiken: Angenommen, ein Fußgänger stolpert auf einem Gehweg über eine Unebenheit auf deinem unbebauten Grundstück und verletzt sich dabei. Du könntest für seine medizinischen Kosten haftbar gemacht werden.

Zurück

Lisa-Maria Klehr

Christof Tittel

Jana Zielinsky

Rückrufservice:
Gern rufen wir Sie zurück.

z.B.: 0176 12345678, 037296 927390