Skip to main content
03 72 96 / 92 73 96post@mr-money.deMo - Do 08:30 - 17:30 Uhr
Fr 08:30 - 16:30 Uhr
Chat on WhatsApp

Tagesmutter, unentgeltliche Tätigkeit inkl. Schadenbeispiele

  • Während du als Tagesmutter die Kinder in deinem Haus betreust, rutscht eines der Kinder auf dem Boden aus und verletzt sich. Die Eltern des Kindes könnten dich für die medizinischen Kosten und Schmerzensgeldansprüche verantwortlich machen. In diesem Fall könnte deine Privathaftpflicht­versicherung, die diese spezielle Klausel enthält, einspringen und die Kosten für die Schäden decken.
  • Wenn du als Tagesmutter unentgeltlich tätig bist bedeutet das, dass die Versicherung die Kosten übernehmen kann, wenn während deiner Tätigkeit als Tagesmutter Schäden an Dritten (z.B. den betreuten Kindern, anderen Personen oder deren Eigentum) entstehen. Diese Schäden könnten körperliche Verletzungen oder Sachschäden sein, die unbeabsichtigt während der Betreuung der Kinder auftreten.

Zurück

Lisa-Maria Klehr

Christof Tittel

Jana Zielinsky

Rückrufservice:
Gern rufen wir Sie zurück.

z.B.: 0176 12345678, 037296 927390