Skip to main content
03 72 96 / 92 73 96post@mr-money.deMo - Do 08:30 - 17:30 Uhr
Fr 08:30 - 16:30 Uhr
Chat on WhatsApp

Gefälligkeitsschäden inkl. Schadenbeispiele

  • Angenommen, ein Freund bittet dich darum, ihm beim Umzug zu helfen. Du hilfst ihm dabei, schwere Möbelstücke in seinen Lkw zu laden. Während des Umzugs rutschst du aus und verursachst dabei einen Riss in der Tapete der alten Wohnung deines Freundes. Da du geholfen hast, ohne dafür eine Bezahlung oder eine rechtliche Verpflichtung zu haben, handelt es sich um einen Gefälligkeitsschaden.
  • Gefälligkeitsschäden beziehen sich auf Schäden, die du als Privatperson einem anderen zugefügt hast, während du ihm einen Gefallen erweisen wolltest. In vielen Privathaftpflicht­versicherungen sind Gefälligkeitsschäden nicht automatisch abgedeckt. Einige Versicherungen bieten eine Erweiterung, um Gefälligkeitsschäden in die Versicherungsdeckung aufzunehmen. Je nach Versicherungstarif kann der Schaden durch einen Selbstbehalt gekürzt werden.

Zurück

Lisa-Maria Klehr

Christof Tittel

Jana Zielinsky

Rückrufservice:
Gern rufen wir Sie zurück.

z.B.: 0176 12345678, 037296 927390