Mr-Money

Versicherungsvergleich

03 72 96 / 92 73 96
Montag - Freitag 8:30 - 17:30 Uhr

Die Leistungsaussagen mit der neuen Funktion "Suche im Bedingungswerk" schnell und präzise finden!

Nutzern des Mr-Money-Sachvergleichsrechners steht ab sofort für die tägliche Arbeit eine sehr wirkungsvolle Funktion zur Verfügung - die"Suche im Bedingungswerk". Durch diese ebenso simple wie ausgeklügelte Zusatzoption lassen sich direkt aus dem Angebotscenter heraus wichtige Informationen für klare Leistungsaussagen in einem Bedingungswerk finden.

Suchmaschine in Bedingungswerken für private Risiken in der Sachversicherung

Mit der Funktion "Suche im Bedingungswerk" wird die ohnehin schon sehr große Funktionalität des Mr-Money-Sachvergleichsrechners noch einmal deutlich erweitert. Jeder Nutzer kann nun direkt aus dem Angebotscenter heraus durch Eingabe eines freien Schlagwortes komplette Bedingungswerke durchsuchen. In 6 Sparten für private Risiken lassen sich dabei Schlüsselbegriffe schnell und einfach finden. Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister können somit noch vor der Berechnung die Leistungsaussage in einem direkt von der jeweiligen Gesellschaft stammenden Dokument (in der Regel ist dies das Bedingungswerk des betreffenden Versicherungsvertrages) nachschlagen. Dem Mandanten wird dadurch eine hohe Transparenz geboten; die Aussagen des Maklers sind leicht verifizierbar.

Tarifnamen und zugehörige Fundstellen werden übersichtlich angezeigt

Die Ergebnisse der Suche werden grundsätzlich immer mit den Tarifnamen und vor allem mit den zugehörigen Fundstellen dargestellt. So kann der Nutzer nach dem Durchsuchen des Bedingungswerkes den angezeigten Tarif einer beliebigen Gesellschaft wählen, woraufhin das Dokument geöffnet und die entsprechende Fundstelle direkt angesprungen wird. Dies ist vor allem dort von Vorteil, wo nach einem Leistungspunkt speziell für bestimmte Tarife einer Gesellschaft gesucht wird. Es kann aber auch nur eine einzelne Gesellschaft vor der Suche ausgewählt werden, sodass ausschließlich Fundstellen zum Tarif dieses Unternehmens angezeigt werden. Für das rasche Auffinden bestimmter Leistungsaussagen ist die "Suche im Bedingungswerk" somit eine überaus sinnvolle Hilfe bei der täglichen Arbeit im Maklerbüro.

Artikel als PDF herunterladenRömer, Emanuel | Fr, 07.12.2018

PDF-BOX jetzt an IWM Software und AMS von assfinet per Importfunktion angeschlossen

Die  PDFBOX von Mr-Money ist ab sofort über eine von externen Dienstleistern entwickelte Importfunktion an das AMS von assfinet sowie das Maklerverwaltungsprogramm der IWM Software AG angeschlossen. Nutzer der beiden MVP können die mittels PDFBOX verarbeiteten Dokumente dank der jeweiligen Importfunktion nun mühelos in das jeweilige Maklerverwaltungsprogramm übergeben.

Schaffung einer harmonischen und kompatiblen Dokumenten-Transportstrecke

Abermals wird der Arbeitsalltag in den Büros zahlreicher Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister ein ganzes Stück einfacher: Dank der speziellen Entwicklung externer Anbieter haben die Nutzer der Maklerverwaltungsprogramme AMS aus dem Hause assfinet sowie von IWM jetzt die Möglichkeit, PDF-Dokumente direkt aus der PDFBOX von Mr-Money in ihr MVP zu importieren. Zeitraubende manuelle Nachbearbeitungen und eine händische Zuordnung werden somit vermieden und weichen der durchdacht konstruierten Funktionalität der PDFBOX. Aus dem Zusammenspiel BiPROBOX - PDFBOX -Schnittstelle - MVP ergibt sich somit eine harmonische und durchweg kompatible Transportstrecke der abgeholten Dokumente hin zum richtigen Vertrag. Ferner wird der vorgegebene Dokumententitel exakt übernommen. Die neue einfache Ablage schont personelle Ressourcen und schafft zusätzliche Freiräume für die Mandantenpflege.

Schnittstellen-Support direkt durch die externen Entwickler

Damit bei der Einrichtung der Verknüpfung zwischen PDFBOX von Mr-Money und den Maklerverwaltungsprogrammen AMS von assfinet sowie IWM alles problemlos klappt, wird von den Schnittstellen-Entwicklern ein individueller Support angeboten. Auf diese Weise erfahren die Nutzer umfassende Unterstützung und können zügig in die neue Ära der Dokumentenverwaltung und-ablage starten. In der Summe werden die neue Schnittstellen-Lösung und die damit mögliche Anbindung an AMS und IWM also abermals für viel Begeisterung unter den betreffenden Versicherungsvermittlern und Finanzdienstleistern sorgen.

Artikel als PDF herunterladenRömer, Emanuel | Do, 08.11.2018

Die PDF-BOX jetzt für alle FINASS-Nutzer: Neue Kooperation zwischen Mr-Money und dem MVP-Hersteller FINASS.net bringt viele Vorteile

Die Nutzer des bekannten Maklerverwaltungsprogramms FINASS können ab sofort direkt und ohne Umwege auf die innovative PDFBOX zugreifen. Möglich wird dies durch eine neue Kooperation zwischen den Anbietern der beiden Softwareprodukte: Mr-Money und FINASS.net. Aufgrund der technischen Verknüpfung gestaltet sich der Arbeitsalltag von FINASS-Anwender jetzt deutlich leichter.

FINASS ist eine feste Größe in vielen Maklerbüros:

Die Finanz- und Assekuranz-Datenbank FINASS gilt als cleveres Maklerverwaltungsprogramm für Versicherungsvermittler und Finanzberater. Bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis kommen die Nutzer von FINASS in den Genuss einer wirtschaftlichen und zugleich leistungsstarken IT-Unterstützung im Makleralltag. Als "Produkt für die Praxis" zeichnet sich FINASS sowohl durch eine aktuelle, vollständige und übersichtliche Darstellung der Kundendaten als auch durch einen optimalen Workflow aus. Es erfolgen eine komplette Dokumentation aller Geschäftsvorfälle und eine prozessorientierte Abwicklung. Überdies stellt FINASS die automatische und zeitgenaue Wiedervorlage von Vorgängen sicher und trägt dadurch zu einer rundum zuverlässigen Durchführung sämtlicher im Maklerbüro anfallender Aufgaben bei. Durch die neue Kooperation zwischen Mr-Money und FINASS.net werden die Anwender des bewährten MVPs neben allen genannten Vorteilen nunmehr auch in die Lage versetzt, die leistungsstarke PDFBOX ohne Umwege direkt nutzen zu können.

Umfassende Automatisierung spart Zeit und Geld:

Das Softwarehaus FINASS GmbH & Co. KG hat die technische Anbindung zur PDFBOX von Mr-Money aus gutem Grund umgesetzt.Einer der wichtigsten Faktoren war dabei die Erhöhung der Effizienz: Nunmehr können sämtliche Anwender des Maklerverwaltungsprogramms FINASS die Vorteile der PDFBOX per Schnittstelle nutzen! Die PDFBOX verfügt ihrerseits bereits über eine integrierte Anbindung an die BiPROBOX von Mr-Money, womit aktuell Dokumente von 67 Gesellschaften auf elektronischem Wege abgeholt werden können. Die Dokumente werden hierbei automatisch an die PDFBOX zur Aufbereitung übertragen. Auf diese Weise können z. B. gescannte Unterlagen von der PDFBOX mühelos verarbeitet werden. Die mit Meta-Daten angereicherten Dokumente werden sodann in FINASS übertragen und dort automatisch dem richtigen Kunden und Vertrag zugeordnet und mit einem aussagekräftigen Dokumenttitel versehen.

Unterm Strich spart die umfassende Automatisierung alltäglicher Vertragsabläufe den Anwendern viel Zeit und Geld. Routineaufgaben müssen nicht mehr einzeln per Hand erledigt werden, sondern laufen wie von selbst ab. Dadurch werden freie Kapazitäten geschaffen, die sowohl in die Pflege bestehender Kontakte, als auch in die Neukundenakquise investiert werden können.

Artikel als PDF herunterladenRömer, Emanuel | Mi, 10.10.2018

Mit vielen zukunftsfähigen Produkten vor Ort: Mr-Money auf der DKM 2018

Der Softwareentwickler Mr-Money ist auch auf der diesjährigen DKM mit zahlreichen zukunftsfähigen Produkten vertreten. Vom leicht bedienbaren Tool für den Vergleich von Sachversicherungstarifen über effiziente Bürolösungen zur zeitsparenden Verwaltung von Vertragsdokumenten bis hin zu serviceorientierten Smartphone-Apps reicht die Bandbreite der vorgestellten Angebote. Sämtlichen Mr-Money-Produkten ist dabei eines gemein:Eine gelungene Symbiose aus einfacher Anwendbarkeit und ergebnisorientiertem Software-Design.

Moderne und smarte Angebotserstellung dank neuer Funktion in SachLIVE

Neben der innovativen PDFBOX sowie dem Schwesterprodukt BiPROBOX stellt das Team von Mr-Money auf der DKM 2018 auch eine zusätzliche Funktion des Sachvergleichsrechners SachLIVE vor. Mit der neuen Erweiterung wird eine moderne und smarte Angebotserstellung nunmehr noch einfacher. Während herkömmliche PDF-Angebot oftmals aus unzähligen Seiten mit nur schwerverständlichem Inhalt bestehen und häufig umfangreiche Anpassungen durch den Berater erfordern, kann mit SachLIVE dem Kunden ab sofort ein modernes Angebot direkt aufs Smartphone geschickt werden. Dank schneller Anpassungsmöglichkeiten lässt sich dadurch praktisch mit einem Klick der Vertragsabschluss ermöglichen! Die Erweiterung des Sachvergleichsrechner SachLIVE stellt wieder einmal eine innovative Weiterentwicklung für die Anwender dieses beliebten Mr-Money-Produktes dar.

Zukunftsmusik schon heute - auch in Plan25LIVE!

Mit Plan25LIVE digital von Mr-Money wird Zukunftsmusik in Sachen Mandantenkommunikation schon heute hörbar. Denn mit dem fortschrittlichen Tool können Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister auf ebenso elegante wie wirkungsvolle Art in Kontakt bleiben - und dabei sogar eine elektronische Signatur in eigenen erstellen Dokumenten einsetzen! Auf Wunsch kann dem Kunden zudem eine entsprechende App zur Verfügung gestellt werden, mit der alles kinderleicht und flink aufgerufen und dargestellt werden kann.

Mit der CMSLIVE Maklerhomepage im Netz und beim Kunden punkten

In den Gleichklang innovativer Softwarelösungen für den Büroalltag von Versicherungsvermittlern und Finanzdienstleistern fügt sich auch die CMSLIVE Maklerhomepage nahtlos ein. Auch sie wird auf der DKM 2018 vorgestellt. Mit dieser hervorragenden Lösung lassen sich die eigenen Stärken und Vorzüge im Netz sehr wirkungsvoll darstellen und somit beim Kunden zusätzlich für Vertrauen werben. Interessenten sollten einen Besuch am Stand von Mr-Money daher keinesfalls versäumen!

Kostenlose Eintrittskarten zur DKM 2018 unter www.versicherungsmaklersoftware.de erhältlich!

Artikel als PDF herunterladenRömer, Emanuel | Di, 09.10.2018

Zwei weitere Gesellschaften dabei: Maxpool und Invers sind jetzt an die BiPRO-BOX angeschlossen!

Und wieder haben zwei weitere Gesellschaften Anschluss an die BiPROBOX von Mr-Money gefunden: Mit Maxpool und Invers stehen den Nutzern des innovativen Tools zur digitalen Datenverarbeitung im Maklerbüro nunmehr insgesamt 67 Unternehmen mit ihren Dokumenten zur Verfügung.

Vollautomatische Dokumenten-Abholung

Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister, die die BiPROBOX von Mr-Money nutzen, kommen regelmäßig in den Genuss einer Erweiterung des Leistungsspektrums. So treten in kurzen Intervallen immer neue Gesellschaften dem Netzwerk bei und ermöglichen somit eine vollautomatische Abholung ihrer Dokumente. Als jüngste Beteiligte sind nun auch Maxpool und Invers dabei. Partner dieser beiden Unternehmen profitieren durch die Anbindung an die Mr-Money BiPROBOX ab sofort von einem deutlichen Zeitvorteil in der Zusammenarbeit, wenn es um die verwaltungstechnische Seite des Dokumentenabrufs geht.

Wer Zeit spart, spart auch Geld!

Wer Zeit spart, spart in aller Regel auch bares Geld. Denn die durch eine nachhaltige Vereinfachung von Routinearbeiten im Maklerbüro gewonnenen Kapazitäten können in die Kundenbindung und Neukundenakquise gesteckt werden. Die Nutzung der BiPROBOX bringt dafür genau die richtigen Voraussetzungen mit und stellt einen wertvollen Gewinn für die Partner angeschlossener Gesellschaften dar. Mit Maxpool und Invers sind nun bereits 67 Gesellschaften an die BiPROBOX von Mr-Money angeschlossen!

Mehr Informationen zur BiPROBOX von Mr-Money unter www.bipro-box.de

Artikel als PDF herunterladenRömer, Emanuel | Di, 25.09.2018